Für die Presseberichterstattung beim härtesten Enduro Rennen der Welt benutzen Journalisten eine Vertigo Trial um an die schwierigsten Sektionen zu gelangen.

Andora war ein sehr anspruchsvolles Rennen, Jeroni Fajardo und Toby Martyn konnten nicht wie gewohnt glänzen und beendeten mit 6. und 7. Platz in ihren jeweiligen Klassen nach einem langen und harten Renntag in Andorra.

Am vergangenen Wochenende hielt Japan die zweite Runde der TrialGP Weltmeisterschaft ab. Jeroni Fajardo war an beiden Tagen des Wettkampfes auf dem 4. Platz und hält jetzt den 3. Platz in der Meisterschaft.