Vertigo Italien beginnt das Jahr 2018 mit einem Paukenschlag, denn am kommenden Samstag wird anlässlich der ersten Runde der italienischen Indoor-Trial-Meisterschaft in Verona. Der offizielle Werks-Fahrer Jorge Casales war dabei und gewann das Event.

Vertigo begrüßt die neue Saison, indem Vertigo das Junior Factory Team, seine neue internationale Akademie, präsentiert und ein Trial für die Kunden der Marke veranstaltet.

Tolle Leistung von Jorge Casales bem Sheffield X-Trial mit einem 4. Platz.

Gegenwärtig ist Berta Abellán eine der Referenzen in der Women's Klasse weltweit. Jorge Casales und Arnau Farré nehmen an der Spanischen Meisterschaft und der Trial GP Weltmeisterschaft mit der neuen Combat Vertical teil.

Bereits in der ersten Phase des 1. X-Trial WM-Laufs in X-Trial Vendée (Frankreich) war für die neuen Werksfahrer Jorge Casales (Vertigo), Matteo Grattarola (Montesa) und Arnau Farré (Vertigo) mit 11, 11 bzw. 14 Punkten Schluss. Eine komplett erneuerte Formel, die zu Beginn neun Piloten zeigt, die in Dreiergruppen aufgeteilt sind. Es folgen sechs Abschnitte die mit einer Zeit von einer Minute pro Abschnitt absolviert werden. Die besten 6 haben Zugang zu Runde 2. Diese werden immer in Gruppen von 3 aufgegeteilt. Die besten zwei jeder Gruppe treten dann im Finale an.

Vertigo freut sich, offiziell bekannt geben zu können, wer der zweite Werksfahrer für die Jahre 2018 und 2019 sein wird. Arnau Farré, der amtierende Europameister, wird die das Werksteam zusammen mit Jorge Casales komplettieren.